Nerf Nerfevents Recap und Fotos der Nerfevents

Recap Nerfevent 29. April 2017

Recap Nerfevent 29 April 2017

Wir durften an diesem Event viele neue Nerfer kennenlernen und die alten Hasen konnten sich an neuen Modi erfreuen.

Fangis!

Wenn Ich Leuten die Nerf nicht kennen die Faszination am Sport erklären will, sage ich oft es sei wie Fangen («Fangis») einfach mit mehr Distanz. Das stimmt für den spassigen neuen Modus Blaster-Fangis* nicht mehr. Bei diesem hat eine Gruppe der Spieler keine Blaster und versucht durch Berühren die anderen zu «fangen». Einmal gefangen, legt man die Blaster weg und gehört ebenfalls zu den Fängern. Ziel der anderen Spieler (die, welche eine Blaster haben) ist es 5 Minuten lang nicht gefangen zu werden. Wenn ein Fänger getroffen ist muss er zu einem von zwei Anfangspunkten zurückkehren. Von da kann er die Jagd wieder aufnehmen. Sehr chaotisch, sehr schnell und sehr lustig war dieser Spielmodus, den bestimmt wiedermal spielen werden. Beim nächsten Mal aber mit einem noch weniger verwinkeltem Spielfeld (*uns ist bewusst das es von den Regeln her mit HvZ (Human versus Zombies) nahezu Identisch ist, aber nicht jeder mag Zombies und wir möchten auch auf jüngere Nerfer Rücksicht nehmen).

Auch Mädchen können mit Nerfblaster umgehen, sogar besser als manche Jungs ;-)
Auch Mädchen können mit Nerfblaster umgehen, sogar besser als manche Jungs 😉

Defuse the Bomb

Dramatische Entschärfung der Nerfbombe
Dramatische Entschärfung der Nerfbombe

Der «Defuse the Bomb Modus» ist mittlerweile fast ein Standardmodus für unsere Nerfevents geworden. Auch hat auch diesmal hat er nicht gefehlt. So knapp hat das Entschärfungs-Team schon lange nicht mehr verloren 😛

Factions 1.0

Der Factionsmodus hat für einige rauchende Köpfe gesorgt. Alle Spieler versuchten den neuen Modus zu knacken: Was für Strategien kann man noch anwenden, wenn niemand weiss wer Freund und Feind ist? Zum Gameplay will ich an dieser Stelle nicht viel sagen, weil ich für die Version 2.0, welche wir am nächsten Event spielen werden, einiges umgekrempelt habe. 🙂 Auf jeden Fall hat es Spass gemacht, aber es gibt auch noch ein paar Regeln die auf dem Papier mehr Sinn machten, als auf dem Spielfeld.

Alles in allem ein sehr runder Nerfevent, bei dem wir von sehr albernen Spielmodi, zu auch für «Nerfprofis» sehr fordernden Spielen  alles erlebt haben. Besonders schön war: Jeder hat sofort dazugehört, egal wie lange Sie oder Er schon dabei war.

Keiner zu klein, ein Nerfer zu sein
Keiner zu klein, ein Nerfer zu sein

Rückmeldungen

Per E-Mail haben wir dieses coole Feedback erhalten:

Er war ja heute mit seinen Freunden an eurem Event und alle Kids waren total begeistert ( auch den Papis hat es gefallen…😊). Das Miteinander, der kameradschaftliche Umgang/ spielen im Team kam sehr gut an, natürlich auch die verschiedenen Spielmodi und der zur Verfügung stehende Platz.
Kaum zu Hause angekommen, schmiedete die Rasselbande bereits Dates zum «Modifizieren» ihrer Nerfes🙈, der nächste Event von euch ist bereits in der Agenda meines Sohnes und seiner Kumpels vorgemerkt…
Also, ein RIESEN Dankeschön an euch, auch für die super tolle Organisation von allem!
Ich glaube, beim nächsten Mal komme ich auch mit😉!
Glg, C. und ein glücklicher Junge 🙋‍♂️

Auch an dieser Stelle nochmals Vielen Dank für das Feedback. Kommentare und Likes motivieren uns und unser Team stets immer wieder neu den nächsten Nerfevent so cool wie möglich zu gestalten.

Gespannt schauen die Nerfer den Nerfzombiefilm von Meister Fux
Gespannt schauen die Nerfer den Nerfzombiefilm von Meister Fux

0 Kommentare zu “Recap Nerfevent 29. April 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.